leistungen

Natürliche Therapien und wie sie wirken

Klassische Homöopathie

Similia similibus curentur – (lat. „Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden“) Ist die (Lebens)energie des Patienten nicht in Balance, wird er krank. In der Homöopathie wird der Körper als Individuum gesehen. Ein ganzheitliches System, welches bei Krankheit im Ungleichgewicht ist. Die Homöopathie besitzt die Kraft, körpereigene Selbstheilungskräfte zu aktivieren und eine Heilung zu ermöglichen.

Phytotherapie – Heilen mit Pflanzen

Die Phytotherapie ist eine der ältesten Therapieformen. Pflanzen nutzen, um Krankheiten zu behandeln und Beschwerden zu lindern. Vor allem bei akuten Erkrankungen und chronischen Störungen können phytotherapeutische Präparate als Alternative oder Ergänzung genutzt werden.

Mykotherapie – Heilen mit Pilzen

Die Mykotherapie ist ebenfalls eine der ältesten Therapien der Naturheilkunde, deren Ursprung in der Traditionellen Chinesischen Medizin liegt. Sie wirkt ursächlich und natürlich und dient der Vorsorge, sowie der Behandlung verschiedener Leiden und Erkrankungen.

Unterstützende Therapien

Magnetfeldtherapie

Als unterstützende Therapieform nutze ich die Magnetfeldtherapie. Sie eignet sich besonders, um dem Körper zur Regulation und Kräftigung zu verhelfen. Die bioenergetischen Schwingungen regen die Prozesse der Selbstregulation und die Selbstheilungskräfte des Körpers an. Durch das Erreichen des intrazellulären Raums, kann man jegliche Substratinformationen übertragen und in den Körper bringen.

Schallwellentherapie

Als zweite unterstützende Therapieform biete ich die Schallwellentherapie an. Sie wird gerne und häufig zur Schmerzlinderung von akuten aber auch chronischen Muskel-, Gelenk- und Sehnenerkrankungen eingesetzt. Die Wellen dringen tief ins Gewebe. Durch die Stimulation werden körpereigene Mechanismen angeregt und die Selbstheilungskräfte, sowie Stoffwechsel und Durchblutung angeregt.

 

 


An dieser Stelle muss ich nach dem deutschen Heilmittelwerberecht §3 darauf hinweisen, dass es sich bei den hier vorgestellten Methoden, sowohl therapeutischer als auch diagnostischer Art, um Verfahren der alternativen Medizin handelt, die schulmedizinisch nicht anerkannt sind. Weiterhin mache ich gemäß § 3 HWG darauf aufmerksam, dass nur Anwendungsbeispiele genannt werden und kein Heilversprechen für die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten gegeben werden kann.